Welcome to Delicate template
Header
Just another WordPress site
Header
Just another WordPress site
Header

Netzwerk, Prestige und mehr

5. April 2012 | von Regula Altmann

Wer plant, ein Start-up zu gründen, schreibt in aller Regel in der einen oder anderen Form einen Businessplan. Wieso diesen Businessplan nicht bei einem Wettbewerb einreichen, um dort einen Preis zu gewinnen?

Verschiedenste Aspekte machen diese Preise attraktiv. Das augenfälligste Motiv ist das Preisgeld, das allerdings je nach Wettbewerb sehr unterschiedlich hoch ausfallen kann. Gerade für junge Unternehmen oder solche die im Entstehen begriffen sind, kann es enorm hilfreich sein, wenn mit dem Preisgeld ein Teil der anfänglichen Investitionen abgedeckt werden kann.

Die erzielte Publizität hilft, Investoren, Kunden, Zulieferer, Berater, Produktions- oder Diskussionspartner zu finden. Die Wahrscheinlichkeit steigt, für ein Referat oder zum Schreiben eines Artikels eingeladen zu werden. Dadurch wird der Bekanntheitsgrad des noch jungen Unternehmens zum Teil signifikant erhöht. Auch können die Chancen steigen, eine weitere Auszeichnung zu gewinnen, weil bereits eine Jury das Business als preiswürdig beurteilt hat. Überhöhte Erwartungen aufgrund der erreichten Publizität sollten kein Problem sein, sofern das Unternehmen nicht selbst unrealistische Erwartungen geschürt hat.

Einer der wichtigsten Gewinne ist das Coaching: Experten mit Erfahrungen in verschiedensten Bereichen eines Unternehmens geben wertvolle Rückmeldung zum Businessplan und zu dessen Präsentation; an Veranstaltungen diskutieren sie mit den Jungunternehmen über die für sie relevanten Chancen und Risiken.

Gerade Wettbewerbe, im Lauf derer die Teilnehmenden einen Businessplan entwickeln und dabei von Coaches unterstützt werden, bieten künftigen Unternehmern die Chance, bereits in einem sehr frühen Stadium ein Netzwerk aufzubauen. Auf dieses können sie bei der Gründung, den ersten und den hoffentlich vielen folgenden Schritten des Unternehmens zurückgreifen.

Mehr als 40 Businessplan-Wettbewerbe mit zum Teil unterschiedlichem Fokus (Branche, Region) werden in der Schweiz durchgeführt. Vielleicht würde es sich lohnen, über Zusammenschlüsse nachzudenken, um den Wettbewerben mehr Bekanntheit und Gewicht zu verleihen. So könnte ein breiterer Kreis potenzieller Wettbewerbsteilnehmender angesprochen und der Nutzen für die Teilnehmenden erhöht werden.